T1 Techn. Einsatz

03.11.2020

Verkehrsunfall B44

Zu einem Unfall kam es am 3. November vormittags im Ortsgebiet von Unter-Oberndorf. Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug von der Bundesstraße 44 ab, querte den Gehsteig und mähte die Grundstückseinfriedungen zweier Liegenschaften nieder. Im angrenzenden Garten kam der PKW zum Stillstand. Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit TLF-A 4000, VRF-A und Traktor zum Unfallort aus und sicherten umgehend die Unfallstelle ab. Die bereits anwesenden Rettungskräfte inkl. Notarzt führten die Menschenrettung durch. Aufgrund der Schwere der Verletzungen war ein Einsatz des Rettungshubschraubers "Christophorus 2" aus Krems erforderlich geworden. Dieser wurde bei der Landung auf einer angrenzenden Wiese von uns eingewiesen, nach dem Start desselben bargen wir das Unfallfahrzeug mittels Seilwinde.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Unter-Oberndorf mit TLF-A 4000 / VRF-A / Traktor

Samariterbund Eichgraben

NEF Purkersdorf

Polizei Neulengbach

img_3830.jpgimg_3831.jpgimg_3832.jpgimg_3833.jpgimg_3847.jpgimg_3850.jpgimg_3859.jpgimg_3862.jpgimg_3864.jpgimg_20201103_112414.jpg


Back