Einsatz in der scooping zone

31.10.2021

Waldbrand Hirschwang

Vom 31. Oktober bis 1. November, ganztägig, befanden sich Kameraden der FF Unter-Oberndorf an der Donau. 

Als Verbindung zu den beiden Löschflugzeugen waren sie in der sogenannten scooping zone, also in dem Areal, wo die Flugzeuge Wasser aufnehmen, im Einsatz.

Ihre Aufgabe bestand darin, den Piloten mitzuteilen, ob eine sichere Wasseraufnahme möglich ist, oder der Anflug aufgrund eines sich im Wasser befindlichen Hindernisses abgebrochen werden muss.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Unter-Oberndorf mit KDOF
Polizei

 

20211031_082338_resized.jpg20211031_083611_resized.jpg20211031_111713.jpg20211031_112013_resized.jpg


 

Back