B3 Brandeinsatz

06.09.2022

Wohnhausbrand

Um 10:57 Uhr rief uns die Sirene zu einem Wohnhausbrand nach Unterthurm in die Gemeinde Altlengbach. Ausgerückt mit 12 Mann und unserem Tanklöschfahrzeug 4000, dem Vorausrüstfahrzeug samt Atemluftanhänger und dem Kommandofahrzeug, bot sich am Einsatzort folgendes Bild. In einer Kleingartensiedlung war ein Haus in Brand geraten, das Nachbarhaus stark gefährdet. Außerdem fing ein nebenbei abgestellter PKW sowie Teile eines Motorrades Feuer.

Unsere Aufgaben:

Das Tanklöschfahrzeug wurde zur Heranbringung von Löschwasser in den Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge eingeteilt, die Besatzung des Vorausrüstfahrzeuges betrieb den Atemschutzsammelplatz und füllte die zahlreichen leeren Atemluftflaschen mit dem Kompressor im Atemluftanhänger. Die restlichen Kameraden unterstützen beim Aufbau der Löschwasserzubringleitungen.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Unter-Oberndorf mit TLF-A 4000 / VRF-A mit ALA / KDOF

FF Altlengbach

FF Brand-Laaben

FF Eichgraben

FF Maria Anzbach

FF Neulengbach

FF Neustift-Innermanzing

FF St. Christophen

 

20220906_114800.jpg20220906_115445.jpg20220906_120119.jpg20220906_120213.jpg20220906_120222.jpg20220906_121122.jpg20220906_121632.jpg20220906_121925.jpgpxl_20220906_092837505.jpg


Back